Rob der Schraubmeister

Aufgabenstellung

Die Aufgabenstellung sieht vor, dass beide Roboter zu Beginn auf zwei benachbarten Spielfeldern „eingesperrt“ sind. Sie können nur über eine gemeinsame Brücke flüchten. Die Brücke ist anfangs hochgefahren und über einen Auslösemechanismus gesichert. Um die Brücke herunterfallen zu lassen, müssen die beiden Roboter an der Spielfeldgrenze miteinander eine Kunststoffschraube und eine Kunststoffmutter verschrauben. Die Mutter beziehungsweise die Schraube müssen die Roboter aber zuerst auf dem Spielfeld suchen und finden. Während der Aufgabe sollen die beiden Roboter miteinander kommunizieren. Nach Ablauf der Frist von 3 Minuten müssen beide auf der anderen Seite stehen.