Übersicht

Warum Business Engineering an der NTB studieren?

Business Engineering umsetzen

Sie entwickeln neue Geschäftsmodelle und können diese in Unternehmen umsetzen.

Individuelle Ausrichtung

Sie entscheiden selbst, ob Sie Ihre Kenntnisse breit anlegen oder sich in einem Teilbereich spezialisieren.

Netzwerk erweitern

Sie lernen neue Kolleginnen und Kollegen kennen und profitieren vom Kontakt zu potentiellen Arbeitgebenden.

Die Wertschöpfungskette aktiv gestalten

Sie wissen, welche Ansätze für den Industriestandort Schweiz zielführend sind, um die Schweizer Industrie langfristig zu stärken.

Moderne Technologien und Tools

Sie nutzen für die Entwicklung aktuelle Simulationstools und arbeiten mit modernen Maschinen und Geräten.

Engagierte und gut vernetzte Fachleute unterrichten Sie

Ihre Dozierenden sind intensiv in Forschung und Industrie eingebunden und geben aktuelles Wissen weiter.

Alles Wesentliche auf einen Blick

Abschluss Master of Science FHO in Engineering mit Vertiefung in Business Engineering
Studienbeginn 14. September 2020 und 15. Februar 2021 (Eintritt sowohl im Frühjahrs- als auch im Herbstsemester möglich)
Studiendauer

3 Semester Vollzeit,

5-6 Semester Teilzeit

Weitere Informationen
Gebühren

CHF 1'000

Weitere Informationen

Zulassung

Bachelor oder vergleichbarer Abschluss im Bereich Industrial Technologies

Die Leistungen des gesamten Bachelor-Studiums müssen einem ECTS Grade A oder B entsprechen. Alternativ können Sie sich «sur Dossier» bewerben.

Weitere Informationen
Studienumfang 90 ECTS
Fachliche Schwerpunkte Technology and Innovation Management, Operations and Production Management, Service Engineering, Business and Production Analytics, Supply Chain Management, Life Cycle Management
Empfohlene Bachelor-Abschlüsse  
  • BSc Wirtschaftsingenieurwesen
  • BSc Maschinentechnik
Weitere Abschlüsse: Aufnahme «sur Dossier» möglich
Standort

Fachliche Vertiefung: Buchs, St. Gallen

Zentrale Module: Zürich
Anmeldeschluss

31. März 2020 für das Herbstsemester 2020
31. Oktober 2020 für das Frühjahrssemester 2021

Weitere Informationen