Der Energiemaster besteht aus Zertifikatskursen (CAS) welche Einzel und unabhängig voneinander besucht werden können und aus Modulen welche für das Gesamt-Masterstudium notwendig sind.

Module zum M.Eng.

Für den Abschluss in M.Eng. Energiesysteme und Energiewirtschaft werden folgende Module angeboten:

Aufbau Studium

Das Master Programm beinhaltet unterschiedliche Abschlüsse, welche gewählt werden können.

Abschluss CAS

Interessierten stehen fünf Zertifikatskurse (CAS) zur Verfügung, die unabhängig voneinander besucht werden können. Nach erfolgreichem Abschluss eines Kurses erhalten die Studierenden das «Certificate of Advanced Studies FHO» (CAS), das 12 ECTS-Punkte umfasst.

Abschluss DAS

Bei erfolgreichem Abschluss von drei frei wählbaren CAS-Kursen erhalten die Studierenden das «Diploma of Advanced Studies FHO» (DAS). Das DAS Energiesysteme wird mit 36 ECTS-Punkten bewertet.

Wissenschaftlich orientierter Master:
M.Eng. Energiesysteme und Energiewirtschaft

Werden fünf CAS Kurse, zwei M.Eng.-Module und die Master Thesis erfolgreich abgeschlossen, erhält der Absolvent den Abschlus «Master of Engineering Energiesysteme und Energiewirtschaft» (M.Eng. Energiesysteme und Energiewirtschaft) der Hochschule Kempten.

Praxisorientierter Master:
MAS Energiesysteme

Werden vier CAS-Kurse erfolgreich abgeschlossen, ist der Absolvent zu einer Master-Thesis berechtigt, welche in der Regel in Kooperation mit einem Unternehmen erarbeitet wird. Mit erfolgreichem Abschluss der Master-Thesis erhält der Absolvent das Zertifikat «Master of Advanced Studies FHO in Energiesysteme» (MAS Energiesysteme) der NTB.