«Mehr als die Vergangenheit
interessiert mich die Zukunft,
denn in ihr gedenke ich zu leben.»

Albert Einstein

Ingenieurstudium Systemtechnik: Photonik

Warum die Studienrichtung Photonik?

Photonik, die Kombination aus Licht und Elektronik, wird als Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts bezeichnet. Als Bachelorabsolvent oder -absolventin dieser Systemtechnik-Studienrichtung sind Sie gefragt – im Rheintal als Zentrum der Schweizer Photonikindustrie, aber auch darüber hinaus im In- und Ausland. Wenn Sie sich für Photonics an der NTB entscheiden, profitieren Sie zudem von vielen praktischen Ausbildungsmodulen. Als Studierender erhalten Sie mehrfach die Möglichkeit, optische Systeme im Labor aufzubauen und zu testen.

Interesse am Bachelorstudium?

Dann füllen Sie einfach das
Kontaktformular aus.

Kontakt

Oder rufen Sie uns an. 
Wir beraten Sie gerne!

+41 81 755 33 26

Selbstfahrende Fahrzeuge - dank Photonik

Was bringt Ihnen das Studium?

Wählen Sie die Studienrichtung Photonik, wenn Sie bei der Gestaltung der Zukunft vorne mit dabei sein wollen. Bei dieser Fachrichtung des Systemtechnik-Studiums an der NTB kombinieren wir die klassischen Ingenieursdisziplinen Mechanik, Informatik, Physik und Elektronik mit photonischen Technologien, die heute und in Zukunft gefragt sind. Sie erhalten dadurch hervorragenden Berufschancen in diversen Branchen, unter anderem in der Industrie rund um Optik und optische Systeme, in der Medizintechnik oder dem Maschinen- und Anlagenbau. 

Wo Photonik drinsteckt

Die Anwendungen von Photonics werden in Zukunft stark zunehmen. Schon heute sind photonische Systeme oder Komponenten aber überall zu finden, beispielsweise in der Messtechnik, in Computern, Fahrzeugen, Smartphones oder modernen mikroinvasiven Operationssystemen in der Medizintechnik. Auch selbstfahrende Autos nutzen innovative photonische Systeme, die Elektronik und Optik kombinieren. 

Überblick mit Drohne. Und Photonik

Praxisbeispiele der NTB

Smart Textiles nutzen unter anderem LEDs und eine Ansteuerelektronik für ästhetisch leuchtende Kleidung. Mehr

Diese Photonik-Lösung kombiniert je nach Uhrzeit verschiedene LED-Farben und wirkt so positiv auf Menschen. Mehr

Elektro Optische Leiterplatten kombinieren die Vorteile elektrischer und optischer Signalübertragung. Mehr

Fakten zum Studium

Abschluss:
Bachelor of Science FHO in Systemtechnik mit Vertiefung in (Name der Studienrichtung) 



Berufliche Qualifikationen:
Abgeschlossene Lehre in einem technischen Beruf oder einjähriges Berufspraktikum in den Bereichen Mechanik, Physik, Informatik oder Elektrotechnik/Elektronik



Schulische Qualifikationen:

Technische Berufsmatura, Gymnasiale Matura oder Höhere Fachschule



Dauer
:
6 Semester (Vollzeit), 8 Semester (Berufsbegleitend)



Aufbau
:
T-Shape Model – interdisziplinäres Systemtechnik-Grundstudium mit anschliessender Vertiefung in eine von sechs Studienrichtungen



Studienort:
Buchs, St.Gallen, Chur



Studienbeginn:

Mitte September



Anmeldefrist:

Jeweils am 30. April



Studiengebühren
:
CHF 1000.–/Semester 


Broschüren zur Studienrichtung

Interesse am Bachelorstudium?

Dann füllen Sie einfach das
Kontaktformular aus.

Kontakt

Oder rufen Sie uns an. 
Wir beraten Sie gerne!

+41 81 755 33 26