Systemtechnik-Projekt Team 08

Teamwork im Projekt

Das Team, welches sich aus zehn zielstrebigen Studenten zusammenstellt, wurde in drei Fachbereiche aufgeteilt. Diese stellen sich aus den Gebieten Mechanik, Elektronik und Informatik zusammen. Somit ist es möglich, die verschiedenen Aufgaben fachspezifisch zuzuordnen.

Integration von Mechanik, Elektronik und Informatik

Die Mechanik kümmert sich um die Konstruktion und um den mechanischen Aufbau des Roboters. Die Elektronik ist für die Wahl der Sensoren, Aktoren wie auch für die Printplatte verantwortlich. Die Informatik testet einzelne Funktionen anhand ihres Programmes und gewährleisten die Kommunikation mit dem Partnerroboter.

Organigramm

Teambildung

Alle Teammitglieder wurden in eine bestimmte Funktion zugeteilt:

  • Projektleiter
  • Mechanik
  • Elektronik
  • Informatik

Der Projektleiter ist für den organisatorischen Teil des Projektes verantwortlich. Er beachtet, dass das Zeitmanagment eingehalten wird. Er erstellt und passt dementsprechend den Zeitplan an. Zusätzlich ist er für den Informationsfluss zwischen den Teams aus St. Gallen und Buchs zuständig, damit alle Teammitglieder immer die notwendigsten Informationen haben. Dazu organisiert er je nach Bedarf auch Sitzung. 

Nicola Seitz

Vorbildung: Konstrukteur

Das Mechanik Team verwirklicht das im Team ausgewählte Konzept. Sie entwerfen einen massstäblichen Entwurf und anhand der Design Reviews werden diese Entwürfe akribisch betrachtet und es werden Verbesserungsvorschläge entgegengenommen. Somit optimieren und gestalten sie die Einzelteile des Roboters und geben diese in Auftrag oder sie werden selber gefertigt. Das CAD-Programm ist das Hauptmittel zum Zweck.

Lorenz Specker (Teamleiter)

Vorbildung: Polymechaniker

Alessio Ambrosi

Vorbildung: Kantischüler, Praktikant

Kristian Bilic

Vorbildung: Konstrukteur

Das Elektronik Team hat die Hauptaufgabe sich um die Printplatte zu kümmern. Sie sind verantwortlich, dass die Bauteile und Komponenten richtig gewählt und dimensioniert sind. Sie erstellen eine Skizze, um die Zusammenhänge darzustellen. Daraufhin entwerfen sie das Schema und später das Layout. Daraufhin wird der Print in Auftrag gegeben und die benötigten Komponenten werden bestellt. Zuletzt werden die Bauteile auf den Print gelötet und die elektrischen Verbindungen werden hergestellt.

Odin Schipholt (Teamleiter)

Vorbildung: Elektroinstallateur

Daniel Thaler

Vorbildung: Lastwagenmechatroniker

Dario Mijatovic

Vorbildung: Automatiker 

Die Informatik hat die Aufgabe, dass Programm zu schreiben. Zu Beginn des Projektes erstellt dieses Team mehrere verschiedene Diagramme, um am Ende des Projektes nicht in Zeitnot zu gelangen. Das Zustandsdiagramm soll das Verhalten modellisieren und es definiert die verschiedenen Zustände. Zusätzlich können sie einzelne Grundklassen programmieren, um einezelne Funktionen vorzeitig zu testen. Sie sind zudem für die Kommunikation zwischen den Robotern verantwortlich.

Anja Bischof (Teamleiterin)

Vorbildung: Informatikerin

Marc Hofer

Vorbildung: Anlagen- und Apparatenbauer

Markus Wick

Vorbildung: Polymechaniker