Zuverlässige und effiziente Messtechnik für die Fertigung von Mikroteilen

Die Mikrotechnik spielt eine bedeutende Rolle in der Schweizer Industrie. Die Ermittlung geometrischer Merkmale an Mikrobauteilen ist wichtig bei der Prozessentwicklung und der Qualitätssicherung.

Die taktile Messtechnik ist kostenintensiv und stösst bei Mikrostrukturen an ihre Grenzen. Optische Verfahren sind geeigneter, jedoch fehlt die Rückführung auf international anerkannte Standards. Die dazu notwendigen Normale und Verfahren werden in diesem Projekt entwickelt.

  • KTI-Projekt
  • Laufzeit 30 Monate

Projektpartner:

 

Weitere Informationen

Datum 28.02.2017
Kategorien Mess- und Prüftechnik
Institute PWO
Projektleiter Prof. Dr.-Ing. Michael Marxer Dipl. Ing. (FH) Christoph Battaglia