Prof. Vincenzo Parisi

Dozent für Systemtechnik
Vincenzo Parisi

Kompetenzen

  • Softwareentwicklung
  • Mikrocontroller Programmierung
  • Regelungstechnik
+41 81 755 32 43
E-Mail

Projekte

  • STEP <--> ACIS, AWV
  • ClassCAD als ActiveX, Walter AG
  • Online Shop für Strümpfe, Salzmann
  • Überarbeitung der bestehenden SW, EFAG
  • Abdeckflächen, Fräfel
  • Übertragung und Visualisierung der Messwerte, Balzers
  • Abtragssimulation mit SmLib, NUM
  • ClassCAD Anpassungen, T3D
  • Einbindung des Konstruktionssystem ClassCAD in die 3D-Enwicklungsumgebung HERON, ICAD
  • CAD-übergreifendes CSCW, UG, Inventor, AWV
  • Produktionsmittelorientierte CAD/CAM-Objekte (3D) - Daten und Relationen in den für die Produktentstehung relevanten Prozessketten, ZF Friedrichshafen und AWV
  • CRION - Technologieunterstützung für die frühen Phasen der Produktenwicklung, Projekt mit ETH
  • Precision - Laserengraving, Zentrum für Prozessgestaltung der Fachhochschule Aargau Nordwestschweiz, Utilis, FOBA
  • Sensorplast - Beagle Board mit Linux-Kernel für die Übertragung der Daten an ein medizinisches Gerät, NTB-MNT, IMT
  • Box Tango, BoxTango GmbH
  • EEROS - Beratung bei der Steuerungsentwicklung im Echtzeitbereich mit Linux, NTB, Geberit Stiftung
  • A-INT Gangtrainer - Beratung bei der Konzepterstellung der Steuerung und Sicherheitsanalyse, Habtronic

Laufbahn

seit 2008Dozent für Systemtechnik am NTB
seit 2004Prüfungsexperte an der ZbW
seit 1996Lehraufträge für Elektrotechnik, Informatik (C++, Java), Rechnerarchitektur, Programmiersprachen (Java, VB.NET), Systemtechnikprojekt
2006-2008Softwareentwickler / Projektleiter (Abt. Informatik) am NTB
2001-2005Softwareentwickler / Projektleiter am Institut MIT FHS
1996-2001Softwareentwickler bei der Firma Saurer Sticksysteme AG
1995-1996 HW/SW Entwickler bei der Firma Gigatherm AG
1990-1995Studium als Elektroingenieur an der ETH Zürich mit Vertiefung Mess-, Regel- und Steuerungstechnik

Institut

EMS

Das Institut EMS ist eines der führenden Institute für anwendungsorientierte Forschung auf dem Gebiet der Entwicklung mechatronischer Systeme und Produkte. Unser primäres Ziel ist es, durch Forschung Innovation und somit Mehrwert für unsere Kunden zu schaffen. Mit unserer Engineering-Kompetenz realisieren wir den Transfer von der Forschung in das Produkt. Gut ausgerüstete Labors, eine interne Leiterplattenfertigung sowie eine gut maschinisierte Werkstatt versetzten uns als Dienstleister in die komfortable Lage, mechatronische Prototypen schnell und unkompliziert zu fertigen. 

Downloads