Dipl. Ing. Matthias Berthold

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für Energiesysteme (Dezentrale Energieversorgung)
Matthias Berthold

Kompetenzen

  • Elektrische Netze (Verlustbetrachtungen, Belastung, Stabilität und Netzwiederaufbau)
  • Elektrische ErzeugungsanlagenEnergiewirtschaft, Stromhandel und Tarife
  • SW-Kompetenzen: Matlab, Famos, Integral, DigSilent, MS-Office
  • Programmier- und Datenbanksprachen: PHP, SQL, C, Visual Basic, Perl
+41 81 755 31 51
E-Mail
  • Seit 11. 2013 an der NTB - EES: Angewandte Forschung im Bereich elektrische Energiesysteme, Energieerzeugung und Verteilung (Netze). Lehrauftrag für elektrische Energiesysteme in Bachelor und Masterprogrammen an Hochschulen in Buchs, St. Gallen und Chur.
  • 2007 - 2013: Vorarlberger Illwerke AG, Schruns, Mitarbeiter für energiewirtschaftliche Analysen und Optimierungen - Dispatching und Stromhandel 
    (Spezielles: Handelsberechtigungen für die Strombörsen EPEX und EXAA (Händerdiplom), Schaltberechtigung für die VIW Kraftwerke und Stromkreise (380 kV bis 20 kV))
  • 2004 - 2007: Robert Bosch AG, Wien: Softwareentwickler für Motorsteuergeräte im Audi-Kundenteam (Automotiv, Programmiersprache C)
  • 2003 - 2004: Zivieldienst in Wien
  • 2002 - 2003: SAGEM Communication, Wien, Entwicklung von Testsystemen
  • 2001: Abschluss des Studiums der Elektrotechnik an der TU Wien (Studienzweig: Automatisierungs- und Regelungstechnik)

Institut

IES

Der Zusammenhang zwischen Energieverbrauch und schädlichen Treibhausgasen ist den meisten Menschen bewusst, doch wissen Sie auch, dass Energiesparen Spass macht und Geld spart? Eine rasch zunehmende Zahl von regionalen Fachbetrieben ist bereits sehr erfolgreich in der Energiebranche tätig. Erneuerbare Energien bergen einen doppelten Gewinn: Einerseits werden die knapper werdenden Ressourcen geschont und andererseits werden qualifizierte Arbeitsplätze gesichert. Wir vom Institut für Energiesysteme IES sind durch unsere Forschungskompetenz der ideale Partner für den Aufbau neuer Betätigungsfelder und die Optimierung bestehender Prozesse.

Downloads