Mathias Schön

Mathias Schön

Kompetenzen

  • Entwicklung und Konstruktion mechatronischer Baugruppen mit Schwerpunkt Mechanik
  • Entwicklungsbegleitende FEM Berechnungen mit Ansys Workbench®
  • Versuchsdurchführung am Hydraulik Prüfstand
  • Projektmanagement
+41 81 755 31 56
E-Mail

Projekte

  • Entwicklung und Konstruktion Frachtcontainer-Umschlaggerät-BoxTango, BoxTango GmbH
  • Entwicklung und Konstruktion Schneeräumsystem für Photovoltaikanlagen, hassler energia alternativa AG
  • Analyse, Entwicklung, Berechnung und Konstruktion LABEL-lightTM Stanzwerkzeug, Berhalter AG
  • Konzeption und Grobauslegung HV-Batteriesystem für Solarbagger, Suncar HK AG
  • Entwicklung und Konstruktion der Getriebeeinheiten und Gehäuse eines Medizinalroboters für Fräsarbeiten, CasCination AG
  • Strukturmechanische Simulation und Optimierung E-Dumper Batterieträger, Lithium Storage GmbH, Kuhn Schweiz AG
  • Lehrauftrag Kurs «FEM Projektarbeit» im Masterstudiengang Mechatronik (NTB, HTWG Konstanz)
  • Lehrauftrag Kurs «Festigkeitslehre» im Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen (FHS St.Gallen) 

Laufbahn

seit 2012Wissenschaftlicher Mitarbeiter am NTB, Institut EMS
2010-2011Konstruktionsleiter Produktegruppe grosse Transferventile, VAT Vakuumventile AG
2002-2010Entwicklungsingenieur für grosse Transferventile, VAT Vakuumventile AG
1998-2002Studiengang Fertigungsautomatisierung, FH-Vorarlberg

Institut

EMS

Das Institut EMS ist eines der führenden Institute für anwendungsorientierte Forschung auf dem Gebiet der Entwicklung mechatronischer Systeme und Produkte. Unser primäres Ziel ist es, durch Forschung Innovation und somit Mehrwert für unsere Kunden zu schaffen. Mit unserer Engineering-Kompetenz realisieren wir den Transfer von der Forschung in das Produkt. Gut ausgerüstete Labors, eine interne Leiterplattenfertigung sowie eine gut maschinisierte Werkstatt versetzten uns als Dienstleister in die komfortable Lage, mechatronische Prototypen schnell und unkompliziert zu fertigen. 

Downloads