Prof. Dr. Daniel Gstöhl

Studiengangsleiter MAS Energiesysteme, Dozent für Thermodynamik und Strömungslehre
Daniel Gstöhl

Kompetenzen

  • Wärmeübertragung
  • Thermodynamik
  • Technische Strömungslehre
  • Erneuerbare Energien
  • Energieeffizienz
+41 81 755 34 26
E-Mail

Laufbahn

  • seit 2014 Dozent für Thermodynamik und Strömungslehre an der NTB
  • 2010-2014 Leiter Forschungsprojekte Nachhaltiges Bauen an der Universität Liechtenstein
  • 2006-2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Labor für Solartechnik des Paul Scherrer Instituts in Villigen
  • 2004-2006 Verfahrensingenieur im Nestlé Product Technology Center in Konolfingen
  • 2000-2004 Doktorat im Bereich Wärmeübertragung an der EPFL in Lausanne
  • 1995-2000 Maschinenbaustudium an der ETH in Zürich

Institut

IES

Der Zusammenhang zwischen Energieverbrauch und schädlichen Treibhausgasen ist den meisten Menschen bewusst, doch wissen Sie auch, dass Energiesparen Spass macht und Geld spart? Eine rasch zunehmende Zahl von regionalen Fachbetrieben ist bereits sehr erfolgreich in der Energiebranche tätig. Erneuerbare Energien bergen einen doppelten Gewinn: Einerseits werden die knapper werdenden Ressourcen geschont und andererseits werden qualifizierte Arbeitsplätze gesichert. Wir vom Institut für Energiesysteme IES sind durch unsere Forschungskompetenz der ideale Partner für den Aufbau neuer Betätigungsfelder und die Optimierung bestehender Prozesse.

Downloads