Kurs-Nr. ICE_006

Praxistag - der Einsatz der künstlichen Intelligenz in der Produktentwicklung

Dozenten: Prof. Dr. Martin Bünner

Künstliche Intelligenz führt zu optimalen Produkten

In der Konstruktion und in der Entwicklung sind moderne Computer-Werkzeuge nicht mehr wegzudenken. Ein besonders spektakulärer Einsatz von Computern ist die Künstliche Intelligenz (KI). Den meisten Menschen ist es durchaus geläufig, dass mit KI ausgerüstete Computer heute besser Schach spielen als Menschen. Weniger bekannt ist, dass Computer auch Produkte entwickeln können, in manchen Fällen sogar besser als jeder Spezialist dies könnte. Der Kurs Künstliche Intelligenz in der Produktentwicklung bietet eine praxisnahe Einführung in die Methoden der Künstlichen Intelligenz und deren Einsatz in der Produktentwicklung.

Warum Künstliche Intelligenz in der Produktentwicklung einsetzen?

Die Varianten-Vielfalt in der Praxis ist häufig so gross, dass es selbst den weltweit führenden Experten unmöglich ist, ohne Hilfe von KI optimale Entwürfe zu finden.  Spezielle Methoden der KI erlauben es viele tausend Entwürfe automatisiert zu testen. Dabei werten intelligente Verfahren die bereits getesteten Entwürfe aus und generieren zielgerichtet immer bessere Entwürfe. Dies geschieht mit Hilfe von getesteten Verfahren aus der Angewandten Mathematik.

Themen

  • Was ist Künstliche Intelligenz und bei welchen Problemstellungen kann man Künstliche Intelligenz gewinnbringend einsetzen?
  • Überblich Konvexe Optimierung in der Praxis
  • Ausblick globale, kombinatorische, mixed-integer Optimierung
  • Bearbeitung eines Fallbeispiels aus der Praxis der Produktentwicklung

Ziel des Kurses

  • Die Teilnehmer/innen verstehen wie die Methoden der Künstlichen Intelligenz in der Produktentwicklung eingesetzt werden.
  • Die Teilnehmer/innen erkennen einfache Optimierungs-Probleme in der Praxis.
  • Die Teilnehmer/innen können die in der Produktentwicklung auftretenden Design-Probleme als lösbare, formale Optimierungs-Probleme darstellen.

Wer sollte teilnehmen?

Führungs-Kräfte und Ingenieure aus der Produktentwicklung, Fertigung oder Qualitätssicherung.
Berechnungs-Ingenieure.

Voraussetzungen

Grund-Kenntnisse im Bereich Modellbildung und Simulation

Kursdauer

08:30-17:00

Die aktuellen Termine stehen noch nicht fest. Wenden Sie sich bitte direkt an den Referenten.

Kosten

Normalpreis für Teilnehmer aus Unternehmen von SFR 950.00. Hochschulrabatt ist auf Anfrage möglich. Frühbucherrabatt von 10% für Teilnehmer aus Unternehmen, wenn die Anmeldung bsi 6 Wochen vor dem Praxistag vorliegt.

Anmeldung und weitere Informationen

Für eine Anmeldung melden Sie sich bitte via Formular an.

Partnerschaft zwischen der NTB und StatSoft

Im Rahmen einer aktiven Partnerschaft zwischen der NTB und StatSoft untertützt StatSoft diesen Kurs im Bereich Marketing und Organisation sowie durch die zur Verfügungstellung der Software.

Dozenten: Prof. Dr. Martin Bünner
Ort/Gebäude: Interstaatlich Hochschule für Technik Buchs NTB, Werdenbergstrasse 4, CH-9471 Buchs SG
Anmeldeschluss: nie

Kontakt

Prof. Dr. Martin Bünner

Prof. Dr. Martin Bünner
Dozent für Mathematik

+41 81 755 33 43
E-Mail

Downloads

Institut

ICE