Girls' Day

ABGESAGT aufgrund aktueller Coronavirus-Situation

 

Liebe Schülerinnen,
geschätzte Lehrpersonen und Eltern

Zuerst bedanken wir uns, dass Sie sich wieder so zahlreich für den Girls'Day 2020 angemeldet haben. Das ist für uns eine sehr schöne Belohnung für die geleistete Vorbereitungsarbeit.

Es tut uns deshalb besonders leid, dass wir aufgrund der Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus (COVID-19) gezwungen sind, den Girls`Day 2020 für die Termine im März abzusagen.

Als Hochschule müssen wir den Bestimmungen des Bundesamtes für Gesundheit nachkommen und wir wollen zudem auch auf keinen Fall ein Risiko eingehen, wenn es um Ihre Gesundheit geht.

Aktuell können wir lediglich eine Absage für die Märztermine bekannt geben und keinen neuen Termin nennen. Dazu wäre es jetzt zu früh. Sollte sich im Laufe der nächsten Monate eine wesentliche Änderung der Situation ergeben, werden wir einen neuen Termin suchen und Sie gerne darüber informieren.

Wir bitten Sie nochmals um Ihr Verständnis für diese jetzt kurzfristig beschlossene Absage.

Thomas Rastija

Thomas Rastija
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

+41 81 755 34 12
E-Mail