Visualisierung für Gebäudeautomation

Die Gebäudeautomation hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Vom kleinen Einfamilienhaus bis zum grössten Fabrikgebäude, die Gebäudeautomation ist nicht mehr wegzudenken. Die Gebäude von morgen werden mit Smartphones über das Internet gesteuert. Sie werden intelligent sein. Sie werden die Bedürfnisse ihrer Bewohner verstehen und mit ihnen kommunizieren.

Die Tage der Android- und Apple-Apps sind gezählt. Schon morgen werden Web-Apps neuster Stand der technik sein. Die mivune AG bietet mit dem mivune Operating System eine Softwarelösung an, die die heute gängigen Technologien in der Gebäudeautomation vereint und somit eine einheitliche Schnittstelle zur Verfügung stellt. Eine sehr wichtige Rolle in der Gebäudeautomation übernimmt dabei die Visualisierung, die übersichtlich und intuitiv zu bedienen sein soll. Im Rahmen dieser Bachelorarbeit wurde deshalb im Auftrag der mivune AG ein Konzept für eine anpassungsfähige Visualisierung entwickelt, die mittels Webtechnologien realisiert wurde.

Weitere Informationen

Datum 01.09.2014
Studiengang Ingenieurinformatik
Institut INF
Typ Bachelorarbeit
Studierende Andreas Kunz
Nicola Lenherr
Dozenten Prof. René Pawlitzek
Partner mivune AG, Schlieren-Zürich