ToF Sensor Evaluation

Die Firma Rockwell Automation Safety AG entwickelt Safety-Lichtgitter, welche in der Industrie bei Maschinen und Anlagen für den Personenschutz eingesetzt werden. Diese Lichtgitter bestehen jeweils aus einer Sende- und Empfängereinheit. Um die Kundenbedürfnisse auch in Zukunft erfüllen zu können, soll ein neues Konzept eingeführt werden. Die Time of Flight Technologie ermöglicht es, den Sender und Empfänger in nur einem Gerät zu integrieren, was die Montage vereinfachen würde.

Mit dieser Bachelorarbeit soll die Eignung des Time of Flight Chips EPC611 der Firma Espros Photonics AG für ein sicherheitsrelevantes System eruiert werden. Weil der EPC611 zurzeit noch in Entwicklung ist, wird die Eignung anhand verschiedener Messungen mit dem EPC660 überprüft. Dieser soll ähnliche Pixeleigenschaften wie der EPC611 aufweisen. Die Basis für das Messsystem stellt das Evaluationskit dar, welches für die Anforderungen abgeändert wurde.

Weitere Informationen

Datum 15.09.2017
Studiengang Elektronik und Regelungstechnik
Typ Bachelorarbeit
Studierende Christoph Cajacob
Dozenten Prof. Laszlo Arato
Prof. Dr. Carsten Ziolek
Partner Rockwell Automation Switzerland GmbH, Landquart