Test Bench für Laser Module

Mit stetig steigenden Kundenanforderungen an Laserentfernungsmesser erhöhen sich auch die Ansprüche an den erforderlichen Lasermodulen und deren Testvorrichtungen. Daraus entstand bei Vectronix das Bedürfnis eine vor Jahren eingekaufte Test Bench zu überarbeiten. In dieser Arbeit wurde die bestehende Testvorrichtung hinsichtlich der Performanz, Stabilität, Kompatibilität, Konfi gurierbarkeit, Bedienbarkeit und Wartbarkeit verbessert.

Da die Schwachstellen der bestehenden Lösung hauptsächlich in der Computer Applikation und der Art der Laseransteuerung lagen, wurde eine neue Computer Applikation in C# .NET nach den bei Vectronix geltenden Standards erstellt. Dadurch wurden zum Beispiel eine völlig individuelle Testkonfi guration und eine zentrale konsistente Datenablage ermöglicht. Weiter wurde eine komplett überarbeitete Ansteuerungselektronik für die Lasermodule realisiert, welche hinsichtlich der Versorgungsstabilität und Signalintegrität optimiert wurde.

Erste Tests der neuen Lösung haben gezeigt, dass die angestrebten Verbesserungen in hohem Masse erreicht wurden. So konnte zum Beispiel die Bindung an eine bestimmte Computer-Hardware komplett entfernt, die Lasermodul Ansteuerung enorm stabilisiert und die Datenablage erheblich performanter realisiert werden.

Weitere Informationen

Datum 01.09.2014
Studiengang Ingenieurinformatik
Institut INF
Typ Bachelorarbeit
Studierende Marcel Kaufmann
Mirco Looser
Dozenten Prof. René Pawlitzek
Partner Vectronix AG, Heerbrugg