SUNCAR-Elektrobagger: Stossfeste Batterie mit Thermomanagement

Von der Sonne auf die Baustelle – So lautet das Motto dieser Arbeit. Im Vorjahr wurde in einer Zusammenarbeit zwischen der ETHZ und der NTB ein 15 Tonnen Bagger auf einen batteriebetriebenen Elektrobagger umgebaut. Dieser Demonstrator beweist einen autonomen Betrieb von 8 Stunden. Der Energieverbrauch wurde um Faktor 3 gesenkt. In 10 Jahren können 180‘000 Liter Diesel bzw. 450‘000 kg CO2 eingespart werden. Die Resonanz am Markt ist so gut, dass eine Serienproduktion angestrebt wird. Diese Arbeit legt die Basis für diese Serienproduktion. Das Heck des Baggers, mit Batterie und Stossstange, wurde völlig neu konstruiert und berechnet.

Bei vergleichbaren Leistungsdaten wurde der Bagger um 20 cm gekürzt und die Robustheit wesentlich verbessert. In den Container wurde zusätzlich ein Thermomanagement integriert. Im Gegensatz zum Demonstrator sind zusätzlich fast alle Hochvolt-Komponenten im Heck untergebracht. Eine konsequente Berücksichtigung der Fertigungstechnologien reduziert die Fertigungskosten. Dieses Ergebnis wurde in enger Zusammenarbeit mit einem zweiten Team erreicht, das für die vordere Hälfte des Baggers verantwortlich war.

Weitere Informationen

Datum 11.09.2015
Studiengang Maschinenbau
Institut EMS
Typ Bachelorarbeit
Studierende Manuel Ilg
Simon Simbürger
Seyyid Özdemir
Dozenten Prof. Dr. Maximilian Stöck
Dr. Gerhard Rizzo
Partner ETH - Suncar, Zürich