Software für die Planung von optimalen Routen beim Red-Bull-Air-Race

Das Ziel dieser Arbeit ist es, eine Software zu erstellen, die Piloten eines Red Bull Air Races dabei unterstützt, ihre Rennen zu planen und auszuwerten. Die Herausforderung beim Planen besteht darin, Flugrouten zu finden, welche die Hindernisse mit möglichst geringen Zeitverlusten überwinden, ohne dabei die Rennregeln zu verletzen. Der Routenplaner ermöglicht dem Benutzer die Positionierung von Rennhindernissen, die zur Konstruktion von Rennstrecken dienen. Diese können anschliessend per Knopfdruck miteinander zu einem Pfad verbunden werden, der aus verschiedenen Kurventypen besteht. Der Flugpfad kann im Anschluss unter Berücksichtigung der Windrichtung und –stärke simuliert werden, um daraus die Flugzeit und Beschleunigungskräfte angezeigt zu bekommen. Danach kann der Benutzer seine geplante Route anpassen und abspeichern.

Im Visualisierer können geplante sowie durch Sensoren aufgezeichnete Flüge gleichzeitig in der dazugehörigen Landschaft dreidimensional als bandförmige Flugspuren dargestellt werden. Der Aufbau der Landschaft ist das Ergebnis der Kombination öffentlich verfügbarer Datenquellen für Höhenwerte und Luftbilder.

Weitere Informationen

Datum 11.09.2015
Studiengang Ingenieurinformatik
Institut ICE
Typ Bachelorarbeit
Studierende Amedeo Amato
Nahuel Perez
Dozenten Prof. Dr. habil. Michael Schreiner
Partner Institutsintern