Smart Metering für Privathaushalte

Die Bachelorarbeit „Smart Metering“ wurde von der Firma Späni AG ausgeschrieben. Ziel war es, den Privatpersonen die Möglichkeit zu bieten, ihren persönlichen Strombedarf auszuwerten. Es wurde ein Programm geschrieben, welches täglich alle Stromzähler in der Datenbank abfragt. Die erhaltenen Verbrauchsdaten werden wiederum in der Datenbank abgespeichert. Den Stromkunden wird die Möglichkeit geboten, ihre persönliche Leistungskurve auf der erstellten Internetseite anzusehen und auszuwerten. Dazu können vorhandene Hilfen genutzt werden. Beispielsweise kann die durchschnittliche Leistung der Datenbank in der Leistungskurve angezeigt werden. Der Datenschutz der Stromkunden wird gewährleistet, indem das ganze System anonym verwaltet wird. Gespeichert werden lediglich Profildaten, welche der Kunde eingeben aber auch löschen kann. Diese Arbeit ist ein Prototyp, welcher weitergeführt werden sollte. Insbesondere die Ausdehnung auf weitere Elektrizitätswerke und das Weiterentwickeln der Webseite soll beachtet werden.

Weitere Informationen

Datum 01.09.2013
Studiengang Ingenieurinformatik
Institut INF
Typ Bachelorarbeit
Studierende Alain Waldburger
Dozenten Prof. Rolf Grun
Prof. Guido Piai
Partner Späni Elektro-Mechanik AG, Altendorf