Resonanzkonverter für Hybridfahrzeug

Moderne Resonanzkonverter zeichnen sich durch hohe Effizienz aus. Dies soll in Form eines LLC-Resonanzkonverters in einem Hybridfahrzeug ausgenutzt werden. Der entwickelte DC-DC Konverter fungiert hierbei als Bindeglied zwischen der 400V Hauptbatterie und dem 12V Bordnetz des Fahrzeugs.


Ziel ist es, besagten DC-DC Wandler zu entwickeln und im Wirkungsgrad zu optimieren. Mit einer Ausgangsleistung von maximal 1kW soll die resultierende Leiterplatte trotzdem kompakt ausfallen. Durch Berechnung und anschliessende Simulation wurde die Schaltung analysiert und Schritt für Schritt im Wirkungsgrad verbessert. Der entwickelte Prototyp weist eine sehr hohe Ezienz von maximal 96 % bei halber Ausgangsleistung auf.

Die LLC-Resonanztopologie eignet sich durch die effziente Energiewandlung und die kompakte Bauweise perfekt für die Anwendung in der Automobilindustrie und dient als wichtige Grundlage für die Entwicklung weiterer, ähnlicher Produkte.

Weitere Informationen

Datum 01.08.2011
Studiengang Elektronik und Regelungstechnik
Institut IES
Typ Bachelorarbeit
Studierende Philippe Tanner
Raffael Haldi
Dozenten Prof. Kurt Schenk, PhD
Partner Drivetek AG, Brügg

Downloads