Optimierung eines mechanischen Tänzersystems

In dieser Bachelorarbeit wurde das mechanische Tänzersystem der Stanzmaschinen der Firma Berhalter AG aus Widnau optimiert. Ein Tänzersystem hat die Aufgabe, die Folie, aus welcher z. B. Joghurtdeckel ausgestanzt werden, zu spannen. Dies ist notwendig, weil die Folie für den Stanzvorgang stehen muss und die Bandrolle während dieser Zeit wegen ihrer grossen Trägheit nicht anhalten kann.

Der aktuelle Tänzer kann schnellere Bewegungen nicht mitmachen: Er verliert den Kontakt zum Band, was die Qualität des Produkts beeinträchtigen kann. Es wurde ein mathematisches Modell erstellt und mit Messdaten überprüft. Mit der Auswertung dieser Daten konnte ein neuer Tänzer entworfen werden. Anstelle der bisher verwendeten Drehfeder, welche den Tänzer auf das Band drückt, wurde ein Zylinder, welcher als Luftfeder arbeitet, verwendet. Ausserdem wurde das Gewicht des Tänzers reduziert. Dank dieser Massnahmen kann der Tänzer nun deutlich höhere Taktzahlen bewältigen.

Weitere Informationen

Datum 16.09.2016
Studiengang Maschinenbau
Institut EMS
Typ Bachelorarbeit
Studierende Christoph Gut
Tobias Tischhauser
Dozenten Prof. Dr. Josef Althaus
Mathias Schön
Partner Berhalter AG, Widnau