Open Source Cloud Computing - Betrieb und Wartung

In vorangegangenen Arbeiten wurde im Telecomlabor der HTW Chur ein Prototyp einer Cloud-Infrastruktur aufgebaut. Dabei wurde das Konzept Infrastructure as a Service“ (IaaS) umgesetzt. Dies bedeutet, dass Infrastrukturelemente (z.B. ein Server) per Knopfdruck bereitgestellt werden können.

Für die Verwaltung der Cloud wird die Open Source Software OpenStack genutzt. Das Ziel dieser Bachelorarbeit war es, die Cloud in den produktiven Betrieb zu überführen. Dazu müssen Wartungsarbeiten durchgeführt werden können. Es wurde deshalb eine zweite Cloud-Umgebung eingerichtet, um verschiedene Tools und Abläufe zu implementieren und zu prüfen.

Die installierten Tools und erarbeiteten Abläufe regeln die Erstellung und Bearbeitung von virtuellen Maschinen. Weiter wurde ein Ablauf festgelegt, welcher ein Release Upgrade der Cloud-Umgebung regelt. Um die Sicherung der Cloud zu gewährleisten, wurde ein Konzept für Backup und Recovery erarbeitet und umgesetzt. Schliesslich wurde die Skalierbarkeit und die Hochverfügbarkeit der Cloud-Umgebung untersucht.“

Weitere Informationen

Datum 16.09.2016
Studiengang Informations- und Kommunikationssysteme IKS
Typ Bachelorarbeit
Studierende Benjamin Mosberger
Dozenten Prof. Dipl. El.-Ing. ETH Bruno Wenk
Partner -