Online-Berechnungskern für Prüfstandsautomatisierung

Mit der FPT Motorenforschung AG wurde ein Online-Berechnungstool für den Motorenprüfstand entwickelt. Das Tool bietet eine Plattform, mit welcher der Prüfer einfach, mittels der Scriptssprache Lua, neue physikalische Berechnungen für einen Motorenprüfstand schreiben kann. Dabei können globale bestehende Funktionen wiederverwendet werden. Für die Weiterentwicklung von Funktionen können Entwicklungs-Branches erstellt werden.Nach der Fertigstellung der Entwicklung des Branches, wird die Änderung in die Hauptfunktion eingepflegt. Diese Änderungen können in einer History-Übersicht betrachtet werden.

Das vorliegende Software-Projekt wurde agil in enger Zusammenarbeit mit den End-Usern entwickelt. Der Grund hierfür ist, dass das Endergebnis mit möglichst allen User-Wünschen übereinstimmen soll, da nur so der Prozess zum Erstellen von neuen Berechnungen im Unternehmen optimal unterstützt werden kann.

Weitere Informationen

Datum 15.09.2017
Studiengang Ingenieurinformatik
Institut EMS
Typ Bachelorarbeit
Studierende Gabriel Ghenzi
Dozenten Prof. Vincenzo Parisi
Partner FPT Motorenforschung AG, Arbon