Implementierung eines Navigationssystems für die Binnenschifffahrt

Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Navigation auf dem See und deren Problematik. Die Schwierigkeit besteht im Besonderen darin, dass die direkte Verbindung von Start- und Zielort nicht unbedingt befahren werden kann und es zudem auch keine passenden Applikationen zur Navigation für Smartphones gibt. Fernerhin legt sie dar, welche Technologien zur Programmierung von mobilen Applikationen existieren und welche Frameworks sich dafür eignen. Sie behandelt das Data- Mining von georeferenzierten Daten aus der OpenStreetMap und die Implementierung zweier Algorithmen zur Pfadberechnung. Es handelt sich dabei um die in der Informatik besonders bekannten Dijkstra- und A*-Algorithmen. Zu diesen Algorithmen wird eine Empfehlung und Optimierungsmöglichkeiten angegeben.

Ergänzend zur Navigation soll auch die Reservierung eines Liegeplatzes in einem Gasthafen möglich sein. Eine stichprobenartige Umfrage bei Hafenverwaltungen rund um den Bodensee legt die aktuelle Situation dar. Insgesamt werden das technische Design des Systems und der Android Applikation vorgestellt.

Weitere Informationen

Datum 15.09.2017
Studiengang Ingenieurinformatik
Institut INF
Typ Bachelorarbeit
Studierende John Rüesch
Dozenten Prof. Dr. sc. techn. Norbert Frei
Prof. René Pawlitzek
Partner ENLUF AG, Klosters