Hocheffizienter DC-DC Konverter für autonomes Hochspannungsprüfgerät

Der Ausbau erneuerbarer Energiequellen sowie die Internationalisierung des Strommarktes erfordern einen stetigen Ausbau der Hochspannungsnetze weltweit. Dadurch entsteht ein immer grösser werdendes Bedürfnis, Hochspannungskabel zu testen, um somit die Netzsicherheit gewährleisten zu können. Der Industriepartner b2 electronic GmbH hat diesen Trend erkannt und bietet mit einer breiten Produktepalette genau solche Messmöglichkeiten an.

Ziel dieser Bachelorarbeit war es, einen hocheffizienten DC-DC Konverter für eine autonome Akkuversorgung zu bauen, die den momentanen Netzanschluss eines Hochspannungsprüfgerätes ersetzt. Dabei wurde ein bidirektionaler Buck/Boost Konverter entwickelt, der sowohl für die Geräteversorgung als auch für das Laden der Akkumulatoren eingesetzt werden kann. 

Durch den einfachen Aufbau und der Implementation von verlustlosem Schalten, können mit der Topologie sehr gute Ergebnisse erzielt werden. Messresultate zeigen, dass der Konverter mit einem Wirkungsgrad von bis zu 98.19 % im Buckbetrieb und 97.98 % im Boostbetrieb hocheffizientes Verhalten aufweist.  

Weitere Informationen

Datum 01.08.2016
Studiengang Elektronik und Regelungstechnik
Institut IES
Typ Bachelorarbeit
Studierende Curdin Flepp
Flavio Degonda
Dozenten Prof. Kurt Schenk
Prof. Laszlo Arato
Partner b2 electronic GmbH, Klaus AT

Downloads