Entwicklung eines Turbo-Kompressor-Motors für den Motorsport

In dieser Bachelorarbeit wurde ein Konzept für einen Vierzylindermotor entwickelt, der bereits bei sehr niedrigen Motordrehzahlen ein vergleichbares Drehmoment wie ein V8 Motor bietet. In hohen Bereichen legt er die Charakteristik eines Rennmotors an den Tag. Mit der Mild-Hybridisierung des Antriebstranges wurde eine innovative Lösung entwickelt, das die technischen Anforderungen ausgezeichnet erfüllt und ein grosses Potenzial für die Weiterentwicklung bietet. Der 2.3 L Hochleistungsmotor wurde für die enormen Zylinderdrücke ausgelegt und der Aufbau begleitet. Um Referenzdaten für das Motorsport-Steuergerät zu erhalten, wurde an einem Serienfahrzeug ein Reverse Engineering auf dem Leistungsprüfstand durchgeführt. Es wurde auch ein Konzept entwickelt und konstruiert, um einen Dynapack Radnabenprüfstand als Motorenprüfstand nutzen zu können. Das vielversprechende Projekt wird nach der Bachelorarbeit weitergeführt.

 

Weitere Informationen

Datum 08.09.2019
Studiengang Maschinenbau
Elektronik und Regelungstechnik
Institut EMS
Typ Bachelorarbeit
Studierende Adrian Hosbak
Dozenten Prof. Vincenzo Parisi
Partner MapTec, Romanshorn