E-Mobilität: Batterie für einen 26t-Lastwagen

Das Unternehmen Designwerk GmbH ist auf die Entwicklung von Fahrzeug- und Ladesysteme spezialisiert. Zurzeit wird ein wirtschaftlich betreibbares 26t-E-Wertstoffsammelfahrzeug entwickelt. Dieses wird mit 2 Batterien mit einer Kapazität von je 171 kWh und einem Gewicht von je 1080 kg ausgerüstet.In dieser Bachelorarbeit wurde das Batteriegehäuse unter Einsatz- und Crash-Bedingungen bezüglich Festigkeit und Verformung untersucht und optimiert. Dazu wurde eine lineare und nichtlineare FEM-Analyse eingesetzt. Baugruppen, welche mit einer Simulation nicht hinreichend analysiert werden können, wurden auf dem Shaker experimentell unter realen Lastbedingungen untersucht. Weiter konnte eine elastische Lagerung mit Matlab / Simulink entworfen und damit die mechanische Belastung der Batterie reduziert werden.

Als Ergebnis dieser Arbeit liegen Änderungen der Geometrie und der Werkstoffe einzelner Bauteile vor. Diese stellen einen zuverlässigen Einsatz der Batterie für 26t-Lastwagen sicher. Die Optimierungen werden in die nächste Generation der Batteriegehäuse einfliessen.

Weitere Informationen

Datum 15.09.2017
Studiengang Maschinenbau
Institut EMS
Typ Bachelorarbeit
Studierende Dario Derungs
Adrian Fry
Dozenten Prof. Dr. Maximilian Stöck
Björn Martin
Partner Batteriewerk