Dreiphasiger PFC

Hintergrund

Ein kostengünstiger, effizienter und kompakter dreiphasiger PFC-Leistungskonverter soll entwickelt werden (Konzept und Funktionsmuster). Ein guter Kompromiss zwischen Herstellkosten und Performance (PF und THD) soll schon bei der Auswahl der Topologie gefunden werden. Mit dem Ziel eine kompakte und effiziente Lösung zu realisieren, werden SiC-Mosfets als Hauptschalter eingesetzt.

Projekt 

Ca. 5 Mannmonate Entwicklungsaufwand von der ersten Definition der Anforderungen bis zur Bereitstellung des Funktionsmusters. Focus:

  • Definition der Anforderungen
  • Auswahl der Topologie
  • Betrachtung von normativen Aspekten
  • Schätzung der Herstellkosten
  • Entwicklung und Validierung des Funktionsmusters.

Der Industriepartner entwickelt den Konverter in eigener Regie weiter.

Ergebnisse

Konzept, validierter und funktionsfähiger Funktionsmuster, Dokumentation.

Weitere Informationen

Institut ESA
Typ Bachelorarbeit
Studierende Fabian Müller
Roman Büsser
Dozenten Prof. Guido Piai
Partner Geheim zu halten