Geeignete berufliche Vorbildung

In der folgenden Liste sind aktuelle sowie frühere Bezeichnungen von einschlägigen Berufen aufgeführt, die für die Zulassung zum Bachelor-Studiengang Systemtechnik notwendig sind. Aus Gründen der Lesbarkeit kommt hier jeweils nur die männliche Form zur Anwendung; natürlich sind weibliche Interessierte gleichermassen angesprochen. 

Anlagen- und Apparatebauer
Audio-Video-Elektroniker
Augenoptiker
Automatiker
Automechaniker
Automobil-Fachmann
Automobil-Mechatroniker
Baumaschinenmechaniker
Büchsenmacher
Carrossier (Spengler)
Chemielaborant
Chemikant
Chemie- und Pharmatechnologe
Elektroinstallateur
Elektromechaniker
Elektromonteur
Elektroniker
Elektronikmonteur
Elektroplaner
Elektrozeichner
Fahrradmechaniker


Kältesystem-Monteur
Feinmechaniker
Feinwerkoptiker
Formenbauer
Geräteinformatiker
Heizungszeichner
Heizungsinstallateur
Informatiker
Kältemonteur
Kältesystem-Monteur
Kleinmotorrad- und Fahrradmechaniker
Konstrukteur
Kunststofftechnologe
Landmaschinenmechaniker
Laborant (Fachrichtung Chemie)
Maschinenmechaniker
Maschinenzeichner
Mechaniker
Mediamatiker
Metallbauer
Metallbaukonstrukteur

Kleinmotorrad- und Fahrradmechaniker
Konstrukteur
Metallbaukonstrukteur
Mikromechaniker
Mikrozeichner
Montage-Elektriker
Motorgerätemechaniker
Motorradmechaniker
Multimediaelektroniker
Netzelektriker
Physiklaborant
Polymechaniker
Sanitärzeichner
Schaltanlagenmonteur
Spengler
Technischer Modellbauer
Telematiker
Textilmechaniker
Uhrmacher
Werkzeugmacher
Zweiradmechaniker

Berufsbezeichnungen

Die aufgeführten Berufsbezeichnungen richten sich nach der in der Schweiz üblichen Terminologie. Äquivalente Berufsausbildungen im Ausland, die oft zu anderen Berufsbezeichnungen führen, werden in der Regel ebenfalls als einschlägige Berufe zugelassen.