Zulassungsbedingungen

Für die Zulassung zum Bachelor-Studiengang Systemtechnik müssen sowohl entsprechende berufliche als auch schulische Qualifikationen vorliegen.

Inhaber/innen einer gymnasialen Matura, welche das spannende Ingenieurstudium absolvieren möchten empfehlen wir unser Praktikumsjahr in der Industrie.

  • Für Studieninteressierte aus der Schweiz /  dem Liechtenstein
  • Für Studieninteressierte aus Österreich

Für Studieninteressierte aus der Schweiz /  dem Liechtenstein

Berufliche Qualifikation

  • Berufslehre
    Abgeschlossene Lehre in einem einschlägigen Beruf (Liste der geeigenten Berufe).
  • Berufspraktikum
    Mindestens einjähriges Berufspraktikum in einem der Bereiche Mechanik, Physik, Informatik oder Elektrotechnik / Elektronik.

Schulische Qualifikation

  • Technische Berufsmatura
    Für Studieninteressierte mit abgeschlossener Berufslehre ohne Berufsmatura bieten verschiedene Institutionen der Region (CH, FL) Ganzt­ages­lehrgänge und berufsbegleitende Lehrgänge zur technischen Berufsmatura an.
  • Gymnasiale Matura 
    Mit der gymnasialen Matura ist die schulische Qualifikation erfüllt. Für die praktische Qualifikation wird ein mindestens einjähriges Berufs­praktikum in einem der Bereiche: Mechanik, Physik, Informatik oder Elektrotechnik / Elektronik verlangt.
  • Höhere Fachschule
    Mit einem Abschluss Höhere Fachschule in einem einschlägigen Bereich sind die schulischen Zulassungsvoraussetzungen erfüllt.

Für Studieninteressierte aus Österreich

Berufliche Qualifikation

  • Berufslehre in einem einschlägigen Beruf
    (Liste der geeigneten Berufe)
  • Berufspraktikum
  • (HTL-Matura)

Schulische Qualifikation

  • Berufsreifeprüfung oder Studien­berechtigungsprüfung
  • Gymnasiale Matura
  • HTL-Matura