NTB Homepage

Labor II im Video

Seit kurzem online auf YouTube:
Der Video über das Entstehen des Labors II (Baustelle im Zeitraffer)

Video mit virtuellem Rundgang durch das neue Labor II

NTB Labor II feierlich eröffnet!

Am Mittwoch, 20. Januar 2016 war es soweit: nach knapp zwei Jahren Bauzeit wurde der Erweiterungsbau Labor II in der NTB Buchs feierlich eröffnet. Die drei Träger St. Gallen, Graubünden und das Fürstentum Liechtenstein sowie der Bund und die NTB selber haben ins neue Gebäude rund 18 Millionen Franken investiert. NTB-Rektor Lothar Ritter ist überzeugt: „Das Laborgebäude 2 ist sowohl für unsere Hochschule als auch für die Wirtschaft in der Region eine wichtige Investition in die Zukunft“. Die Bedeutung, welche dieser Bau für die Region hat, manifestierte sich nicht zuletzt auch durch die zahlreichen prominenten Gäste. Das symbolische Band wurde durch Regierungsrat Martin Jäger (Graubünden), Regierungsrat Stefan Kölliker (St. Gallen), Regierungsrätin Aurelia Frick (Fürstentum Liechtenstein), Regierungsrat Willi Haag (St. Gallen) und Hochschulratspräsident Theo Maissen gleichzeitig durchgeschnitten.
zum Presseartikel

INFOTAG Campus Buchs

Am Samstag, 27. Februar 2016, öffnet der NTB Campus Buchs von 9.30 bis 13.00 Uhr seine Türen.

Erlebe unsere sechs Studienrichtungen hautnah: Maschinenbau, Elektronik und Regelungstechnik, Ingenieurinformatik, Mikrotechnik, Informations- und Kommunikationssystemte und NEU: Photonik. Neben spannenden Vorträgen und vertieften Informationen wirst du natürlich auch mit Speis und Trank versorgt.

Wir freuen uns, wenn du unseren Anlass besuchst - TECH DEINE ZUKUNFT.

Weitere Informationen zum Infotag Buchs findest du hier.


Expertengespräch "Photonik-Studium in der Schweiz"

Die Schweiz gehört weltweit zu den führenden Nationen, wenn es um die Photonik-Forschung und -Anwendung geht. Die Frage ist, ob das auch in Zukunft noch Bestand hat, denn der Branche geht der Nachwuchs aus. Wie ernst die Situation ist, und welche Gegenmassnahmen ergriffen werden müssen, diskutierte die "Technische Rundschau» mit zehn Experten aus Industrie, Lehre und Forschung sowie Verbänden. Die NTB wurde vertreten durch ihren Studiengangleiter Systemtechnik Dr. Michael C. Wilhelm.

Vollständigen Artikel lesen

Fachtagung: Polymerics – die Kunst, Stoffe sichtbar (zu) machen

Am Donnerstag, 10. März 2916, vom 08.30 bis 17.00 Uhr findet am NTB Campus Buchs die zweite Bucher Polymeric-Tagung statt. Sie hat hat zum Ziel, den Teilnehmern eine Übersicht zu geben, wie die oft verborgenen Eigenschaften von polymeren Materialien und Bauteilen durch moderne Untersuchungsmethoden sichtbar gemacht werden können.

Dies ist oft genug im Alltag notwendig, sei es im Bereich der Material- und Bauteilentwicklung oder um Schadenfälle besser zu verstehen.

Details zur Tagung finden Sie auf der Polymerics-Tagung-Seite.

NTB FOLIO in neuem Design

Der Look ist neu, unverändert ist die Kompetenz der Inhalte: Das Magazin NTB FOLIO präsentiert sich in der Dezember-Ausgabe in einem komplett neuen Layout.

Lesenswerte Lektüre. Versprochen.

Inhalt (Auszug)

 

  • Faszinierende Bachelorarbeiten
  • Diplomfeier für 78 neue Ingenieurinnenund Ingenieure
  • Neue Studienrichtung: Photonik
  • Erneuerbare Energien für die Zukunft
  • Steer-by-Wire: Masterarbeit über die visionäre Lenkungstechnologie
  • Drei gute Gründe für ein Masterstudium an der NTB
  • Industrie 4.0: Ein Begriff geht um die Welt Zentrum
  • Zentrum Präzisionsindustrie Alpenrheintal

und vieles mehr ...

zum NTB FOLIO

 

 

 

Energiewettbewerbe: Die NTB räumt weiter ab

Die NTB zeigt, wie man heute (und morgen) mit Energie umgeht - und wird dafür belohnt: Vor kurzem durfte die NTB für das Projekt "Solarbagger" den nationalen und internationalen Solarpreis entgegennehmen. Und nun werden gleich mehrere Projekte der NTB im Rahmen des Energiewettbewerbes "Rii-Seez-Power"ausgezeichnet:

Server-Anlage als Wärmequelle

Ein Computer ist heiss. Viele Computer zusammen sind noch viel heisser. Bisher wurde die daraus resultierende (unerwünschte) Wärme einfach weggeführt. Eliminiert. Was wiederum Energie verschlungen hat. Kevin Allenspach, Ramon Bontognali und Matthias Rohner (allesamt NTB-Absolventen) haben ein Konzept entwickelt, welche diese Wärme bei Server-Anlagen zurück gewinnen kann. Sie holten sich den ersten Rang und damit ein Preisgeld von 5000 Franken. Am Beispiel der NTB wurde berechnet, dass durch die Nutzung der Wärme pro Jahr 10000 Franken eingespart werden könnte. 

Photovoltaik über Parkplätzen

Rang zwei ging an «Park and Load in Sargans», von Janosch Marquart, Daniel Oppliger und Thomas Bucher. Ihre Idee ist es, einen Teil der Parkplätze beim Bahnhof Sargans mit einer Photovoltaik- Anlage zu überdachen und damit einerseits Mehrwert bei den Parkplätzen zu schaffen, andererseits Besitzern von Elektrofahrzeugen und Elektrovelos Ladestationen zur Verfügung zu stellen. Das Preisgeld für Rang zwei beträgt 3000 Franken.

Partytime!

Der Sonderpreis, ebenfalls dotiert mit 1000 Franken, ging an «Go Tender» von Bernhard Vetsch, Anne Liebold, Sandro Kremmel und Raphael Weber. Sie realisierten einen energiesparenden Niedergarofen in einem Eichenfass, das bei Nicht-Gebrauch als Partytisch verwendet werden kann.

Vollständigen Artikel lesen (aus "Werdenberger & Obertoggenburger") 

 

 

Solarbagger gewinnt Schweizer UND Europäischen Solarpreis 2015

Nach dem nationalen Solarpreis, welcher am 29. September 2015 in der Palexepo Genf verliehen wurde, durfte das Projektteam am 23. November 2015 in Prag zusätzlich den europäischen Solarpreise entgegen nehmen. Die Affentranger Bau AG erhielt den Preis in der Kategorie Transportsysteme.

Der innovative Bauunternehmer Markus Affentranger initiierte den weltweit ersten 16-Tonnen- Solarbagger mit Elektroantrieb. Dazu arbeitete er zusammen mit der ETH, der Hochschule NTB in Buchs und dem Baumaschinenhersteller Huppenkothen.

weitere Infos

Neue Studienrichtung Photonik

Für noch mehr Durchblick: Photonik im Rahmen des Systemtechnik-Studiums
Für noch mehr Durchblick: Photonik im Rahmen des Systemtechnik-Studiums

Die Interstaatliche Hochschule für Technik NTB bietet ab Herbst 2015 die Studienrichtung „Photonik“ auf Bachelor-Stufe an. Dabei kann sie auf jahrzehntelange Lehrerfahrung und Kompetenz in Optik und Elektronik auf Master-Niveau zurückgreifen. Zudem profitieren die Photonik-Studierenden von der hervorragenden Laborinfrastruktur an der NTB und den engen Kontakten zur Industrie. Allein im Bereich „Photonik“ generiert die NTB mit ihren Experten jeweils über eine Million Franken Umsatz pro Jahr mit angewandter Forschung und Entwicklung im Dienst der umliegenden Industrie.

Photonik an der NTB

Systemtechnik-Studium

TECH DEINE ZUKUNFT: Gestalte als Ingenieur/in die Welt von morgen. Mit sechs attraktiven Studienrichtungen:

Gleich jetzt INFORMIEREN über das Ingenieurstudium.