Neu an der NTB im Einsatz: Microsoft Hololens

"Augmented Reality" hält Einzug in unseren Alltag. Die NTB ist stolz, im NTB Studienzentrum St. Gallen seit kurzem über eine Microsoft Hololens zu verfügen.

Am Institut INF werden auch bereits Projekte aus dem Bereich "Augmented Reality" bearbeitet:

Enluf-Explore

  • Was sehe ich innerhalb eines bestimmten Gebietes?
  • Wo kann ich Spaghetti essen?
  • Wo gibt es einen Souvenirshop?

Das sind Fragen, die sich Gäste einer Wander- und Skiregion immer wieder stellen. In Zusammenarbeit mit der Firma ENLUF wurde eine modular aufgebaute Mobile-App entwickelt, mit der diese Fragen regional für ein Tourismusgebiet beantwortet werden. Enthalten sind Funktionen zur Navigation anhand der üblichen Panoramakarten. Dank «Augmented Reality» weiss der Gast immer, was er sieht. Punkte, sogenannte «Points of Interests», werden dem Gast direkt über dem Live-Bild seines Smartphones angezeigt und digital durch Informationen ergänzt. 

http://www.ntb.ch/projekt/enluf-explore/

Momentan gibt es zwei weitere mögliche Projekte: Montage

  • Training für das Einbauen eines Motors in ein Auto, dabei übt der Monteur in welcher Reihenfolge er welche Teile wie einbauen muss.
  • Fabrikplanung: geplante Produktions- Strassen in einer Fabrikhalle werden am Computer geplant und können danach im bestehenden Raum in Echtgrösse angesehen werden. Dadurch sollen Konstruktionsfehler bereits in der Planungsphase besser erkannt werden.

Hier gibt es einen Einblick, was mit diesem bahnbrechenden System auch noch möglich ist:

https://www.youtube.com/watch?v=Ss6M3VeHm_I

Kontakt

Prof. Dr. sc. techn. Norbert Frei

Prof. Dr. sc. techn. Norbert Frei
Leiter Institut für Ingenieurinformatik INF

+41 81 755 32 21
E-Mail