Austauschprogramm

Swiss European Mobility Programme

Die Annahme der Masseneinwanderungs-Initiative hatte Auswirkungen auf die Bildungs- und Forschungszusammenarbeit zwischen der Schweiz und der EU. Da die Schweiz nicht mehr als Programmland im Rahmen von Erasmus+ galt, wurde eine Übergangslösung für Erasmus+ im Sinne einer indirekten Teilnahme am Erasmus+-Programm vom Bundesrat verabschiedet. Informationen zum aktuellen Stand des Swiss European Mobility Programme finden Sie auf den Seiten des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation.

Beim Swiss European Mobility Programme gelten ähnliche Kriterien wie bei Erasmus+.

Die wichtigsten Informationen auf einen Blick:

  • Aufenthalt von 3 - 12 Monaten
  • Studierende bleiben an der NTB immatrikuliert
  • Erlass der Studiengebühren an der Gastuniversität
  • Studienleistungen werden im Learning Agreement geregelt
  • Anerkennung der Studienleistungen über ECTS-Regelung
  • Studierende erhalten einen monatlichen Zuschuss
  • Studierende können auf jeder Stufe (Bachelor, Master, Doktorat) einmal Förderung in Anspruch nehmen

Die NTB hat Erasmus-Partner in einer Reihe von europäischen Ländern. Dieses Kooperationsnetzwerk wird laufend erweitert.

Wenn Sie am SEMP teilnehmen wollen, beachten Sie bitte den Ablauf und die internen Bewerbungsfristen:

  • Herbstsemester: 15. Februar
  • Frühlingssemester: 15. Oktober