Faseroptik

Faserkonfektionierung

Von der Bare Fiber bis zum Faserpatchcord

Wir konfektionieren Fasern gemäss Ihren Anforder- ungen. Ausgestattet mit allem notwendigen Equipment, von Splicing und Stripping Tools über verschiedenen Fasercleaver zur Endflächenpräparation bis hin zur Steckerpoliermaschine, fertigen wir ihre individuelle Faserlösung. Für nicht lösbare Faserverbindungen bieten sich dauerhafte und verlustarme Spliceverbindungen an. Das Fusionsplicing bietet auch die Möglichkeit der Fertigung von Fasertapern und gekrümmten Faserendflächen.

Ob SMA, FC-PC oder FC-APC Stecker, ob Grinlens Packages oder Barefiber Bundles, ob Fasersplices oder getaperte Faserendfläche - wir haben eine Lösung für SIE

Telekom Faseroptik

Optische Telekommunikationsanwendungen finden wegen der geringerern optischen Verluste und den bessere Dispersionseigenschaften vornehmlich im C-Band (1500nm - 1600nm) statt. Als Partner für Projektaufgaben und Dienstleistungen verfügen wir über ein grosses Sortiment an Telekomequipment.

  • C&L-Band ASE Quellen (1500nm - 1600nm)
  • durchstimmbaren Laserquellen
  • Telekomfasern (SM-9/125)
  • IR Freistrahl- und Faserdetektoren
  • C-Band Polarisationscontroller

Faseroptische Messtechnik

Unter dem Begriff der faseroptischen Messtechnik verstehen wir Messverfahren, bei denen Fasern zum Transport des Lichts von der Quelle zum Messobjekt und vom Messobjekt zum Detektor eingesetzt werden. Die Detektion des Lichts kann einerseits integral oder aber spektral aufgelöst erfolgen. Für solche Aufgaben stehen uns eine Vielzahl von Single-Mode und Multi-Mode Fasern, sowie selbstgefertigen und zugekauften Faserassemblies (Kollimatoren mit Ball- & GRIN-Linsen etc.) zur Verfügung.

Auf Seiten der Empfängermodule sind spezielle Faserdetektoren zu erwähnen die auf dem Prinzip einer Ulbrichtkugel basierend die divergente Strahlung am Faserausgang messen. Mit unseren fasergekoppelten Spektrometern können wir vom VIS bis in den IR (1700nm) Bereich die spektralen Eigenschaften untersuchen. Auch Polarisationsmessungen sind mit sepeziellen Polarimetern im VIS möglich.