Mikrofluidik und Lab-on-a-Chip

Das Ziel der Mikrofuidik und von Lab-on-a-Chip ist es, Funktionalitäten eins makroskopischen Labors auf einem Chip unterzubringen. Dazu verwendet man mikrofluidische Systeme und miniaturisierte Analysemethoden. Dies ermöglicht günstige und portable Geräte für unterschiedlichste Anwendungen. Zusätzlich verbraucht ein miniaturisiertes System weniger der zu untersuchenden Substanz, arbeitet häufig schneller als makroskopische Systeme und ermöglicht eine einfachere Automatisierung.

Kalorimeter basierend auf Thermoelementen in Serienschaltung

Was wir können