Akustik - Hörbare Energie

Aus verschiedenen Anwendungen heraus entwickelte sich am Institut die Möglichkeit von Schallleistungsmessungen nach EN ISO 9614 und von Schalldruckmessungen im reflexionsarmen Schallraum und im Feld.
Zusätzlich werden in Zusammenarbeit mit Industriepartnern Entwicklungen und Optimierungen von lärmarmen Maschinen kompetent umgesetzt.

Wir bieten folgende Dienstleistungen an:

  • Schallleistungspegelmessung
  • Frequenzbandanalyse
  • Lokalisierung Schallentstehung
  • Reflexionsarmer Schallraum

Die Schallleistungspegelmessungen werden bei uns im Labor und im Feld nach den internationalen Normen EN ISO 9614-1 und 9614-2 durchgeführt.

Dabei sind alle Geräte mit elektrischem Antrieb, die konstante Betriebsbedingungen aufweisen, mit dieser Schallmessmethode geeignet.

Der grosse Vorteil an der Schallleistungspegelbestimmung ist, dass sie weder vom Standort der Schallquelle noch der Beschaffenheit der Messumgebung abhängt.

Mit unserem Schallpegelmessgerät ist es möglich, Frequenzbandanalysen von 10 bis 20000 Hz auszuwerten. Dabei kann die Messung mit dem Schalldruck oder der Schallintensität erfolgen. 

Durch die grosse Ausflösung der Frequenzbandanalyse kann die Störfrequenz einer Maschine genauer bestimmt werden als durch die übliche Terzbandanalyse. 

Mit unserer Software können harmonische Oberschwingungen einer Maschine schnell und bequem ermittelt werden. Dadurch kann effizient auf die Grundfrequenz, die die harmonischen Oberschwingungen erzwingt, geschlossen werden. Durch solche gewonnenen Erkenntnisse können Körperschallübertragungen im System minimiert werden.

Mit unserer neuesten Akustik-Software kann der Schall sichtbar gemacht werden. Dadurch wird die Analyse zur Geräuschentstehung um ein Vielfaches schneller und präziser.

Der Anwendungsbereich dieser Methode ist breit und erstreckt sich über Schallreduktion bis hin zur Geräuschanalyse.

Messungen im reflexionsarmen Schallraum (schalltoter Raum)

Dank unserem Schallraum können akustische Messungen an Frequenzen unter 100 Hz problemlos durchgeführt werden.

Die zu untersuchenden Geräusche  können sowohl schmal- als auch breitbandig sein. Dieser Raum kann u.a. zur Festellung der Richtwirkung eines Schallsenders, der Lokalisierung einzelner Störherde an schallabstrahlenden Maschinen und der akustischen Untersuchungen an verhältnismässig leisen Geräuschquellen genutzt werden.

Die Innenmasse des Schallraums betragen 2850 x 2850 x 1800 mm (B x T x H). Für die Durchführung einer Schallleistungsmessung im Schallraum, können die Masse der zu messenden Maschine bis 750 x 1500 x 1400 mm betragen.

Die Mietpreise des "schalltoten" Raumes und des Schallequipments können Sie der unteren Tabelle entnehmen (Preise exkl. MwSt):

SchallraumSchallequipment
halbtags280.00 CHF850.00 CHF
ganzer Tag450.00 CHF1'500.00 CHF