Optoelektronik und Lichttechnik

«fiat lux et facta est lux» « Es werde Licht! und es ward Licht. »

Licht ist seit jeher eine grosse Faszination. Von Wachskerzen bis zu den heutigen LED-Beleuchtungssystemen sind viele Entwicklungsschritte passiert, aber das Ziel ist immer dasselbe geblieben: Licht im Dunkeln zu schaffen!

Das elektrische Beleuchtungsalter begann mit Edison im 19. Jahrhundert, als er die Glühbirne erfand. Diese thermischen Strahler haben die Szene der Beleuchtung beherrscht bis wann aus energetischen Gründen die Entwicklung von Beleuchtungssystemen über die Leuchtstoffrohre bis zu LEDs geführt worden ist. LEDs haben enorme energetische Vorteile gegenüber Glühbirnen, benötigen aber besonderes Know-how für die Ansteuerung. Das Institut ESA kann in diesem Bereich langjährige Erfahrung anbieten.  Unwichtig ob Ihr Problem im Bereich der Verbesserung der Lichtqualität von LEDs liegt oder ob Sie mit LED eine Kommunikation über Licht erstellen wollen (Visual Light Communications oder VLC). Wir haben bereits eine Lösung für Sie.

Aber Licht ist nicht nur Beleuchtung! Schon für die Definition des Lichtes haben sich grosse Wissenschaftler darüber gestritten, was das Licht genau sei. Heute ist mittlerweile klar, dass das Licht gleichzeitig eine Welle und ein Teilchen ist. Und die Folgen dieses Dualismus sind heute in vielen Anwendungen zu sehen. Effekte wie Beugung und Interferenz sind nur mit der Wellentheorie zu erklären, wobei die klassische Optik das Licht als Teilchen betrachtet.

Im Bereich Photonik bietet das Institut ESA in Kooperation mit den Instituten PWO und MNT der NTB langjährige Erfahrung in der Entwicklung Photonik-Systeme im Bereich der Interferometrie und Holografie sowie der Integrierte Optik und MOEMS (optische Mikrosysteme).

Unwichtig ob Kameras, CCD/CMOS Sensoren, Time of Flight Sensoren auszulesen sind oder die Ansteuerung für Laser Diode (LD) mit geeigneter Temperaturregelungs- und Leistungselektronik zu entwickeln ist. Wir können die passende Elektronik für Sie bauen.

Darüber hinaus haben wir die Kompetenzen, die Elektronik um verschiedenste Opto-Aktorik, wie z. B. Piezoelemente, Electo-Optic Modulators (EOM), Acusto-Optic Modulators (AOM), usw., anzusteuern. Fordern Sie uns an! Wir haben die Lösung für Sie.